12/01/2015

Arches Nationalpark - Top 10 (bzw. 20)

Landscape Arch

Der Arches Nationalpark, benannt nach seinen Steinbögen, war unser erstes Highlight in Utah! Perfektes Wetter und unzählige Fotomotive tragen Schuld daran, dass wir die Top 10 für einmal auf Top 20 erweitert haben - wir konnten uns einfach nicht entscheiden!

Obwohl wir den Park erst Mitte Oktober (und damit spät in der Saison) im Programm hatten, war er sehr gut besucht. Wir hatten aber Glück und konnten eine Campsite für zwei Nächte im einzigen Campground des Nationalparks ergattern. So waren wir dann am Morgen bei Sonnenaufgang bereits unterwegs und genossen Wanderungen und Bögen vor Ansturm der Massen. Abends konnten wir dann den unglaublichen Sternenhimmel durch den "campingeigenen" Skyline Arch fotografieren.

   
Links die drei Klatschtanten (three gossips) und rechts
das Schaf.
  
Devils Garden.

Gigantischer Double Arch.

Tapestry Arch (und Manuel).

Tapestry Arch (und Muriel).

Onward ho! :)

Unsere Campsite.

Campsite, im Hintergrund die La Sal Mountains.

Devils Garden.


Landscape Arch bei Sonnenaufgang.

"Sackgasse" im Devils Garden.

Noch eine Sackgasse...



Skyline Arch by Night.

Broken Arch.

Sunset I

Sunset II

Kommentare:

  1. Sehr interessante Impressionen und schoene Bilder, es fehlen bloss noch die Indianer!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessante Impressionen und schoene Bilder, es fehlen bloss noch die Indianer!

    AntwortenLöschen